Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mittels Anmeldeformular für einen festen, nur als Einheit buchbaren Kurszeitraum und ist mit Unterzeichnung verbindlich. Unmittelbar nach Bestätigung der Anmeldung durch yogarot Stefanie Liskow ist die komplette Kursgebühr zur Zahlung fällig. Erst nach vollständigem Zahlungseingang ist der Platz fest gebucht. Sollte ein Kurs ausgebucht sein, erfolgt eine umgehende Information sowie ein Eintrag auf der Warteliste.

Teilnahme

Innerhalb des Kurszeitraumes ab dem auf der Anmeldung notierten Beginn kann einmal wöchentlich in dem gewählten Kurs geübt werden. Für von Teilnehmenden nicht in Anspruch genommene Kursstunden erfolgt keine Erstattung. Nichterscheinen entbindet nicht von der Verpflichtung zur Zahlung. Das Angebot, nach Absprache versäumte Stunden innerhalb des Kurszeitraumes in anderen Kursen nachzuholen, wird in Abhängigkeit von freien Kapazitäten und ausschließlich auf freiwilliger Basis gewährt.

Präventionskurse

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Kurse von yogarot Stefanie Liskow in der Datenbank der Zentralen Prüfstelle für Prävention gelistet, so dass bei regelmäßiger Teilnahme (80% der Kurstermine) eine Erstattung durch Krankenkassen und Beihilfe möglich ist – bitte im Vorfeld direkt dort abklären. Ein Zertifikat zum Nachweis wird am Ende des Kurses ausgehändigt, wenn die Teilnahme entsprechend regelmäßig war. 
Dieses Angebot ist nicht mit dem ermäßigten Kurspreis aus Kooperationen kombinierbar.

Gesundheitliche Eignung

Die Durchführung der Kurse erfolgt durch ausgebildete Lehrkräfte nach bestem Wissen und Gewissen. Ob die Teilnahme mit der eigenen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, haben die Teilnehmenden in eigener Verantwortung bzw. in Absprache mit einem Arzt oder behandelndem Therapeuten zu entscheiden. Online-Kurse erfordern ein noch höheres Maß an Eigenverantwortung. Bitte gib auch hier per Handzeichen eine Rückmeldung, wenn etwas für dich nicht stimmig ist. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

Nutzung der Räume/Angebote

Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote erfolgt für die Teilnehmenden auf eigene Gefahr. Auf mitgebrachte private Gegenstände und Garderobe ist durch die Teilnehmenden selbst zu achten. yogarot Stefanie Liskow schließt jegliche Haftung und Gewähr aus.

Ferien/Feiertage/Ausfallzeiten

Im Falle von Krankheit oder anderweitiger Abwesenheit der Yogalehrerin Stefanie Liskow wird sich um eine qualifizierte Vertretungsregelung bemüht. Sollte dieses nicht gelingen, so kann Unterricht ausfallen, ohne dass dies zu einer Kürzung bereits gezahlter Beiträge berechtigen würde. In diesem Fall wird ein Nachholtermin angeboten. An gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

Kooperation mit dem TV Badenstedt e.V.

Mitglieder dieses Vereins zahlen ein ermäßigtes Kursentgelt für Kurse, die nicht als Präventionskurs zur Erstattung vorgelegt werden. Die aktuellen Preise hierfür findest du auf yogarot.de unter der Rubrik „gut zu wissen“.

Corona/Hygienekonzept

Bitte komm nur zur Yogastunde, wenn du dich gesund fühlst.
Aktuell gilt die 3G-Regel, die Vorlage eines entsprechenden Nachweises ist somit erforderlich.
Bring deine eigene Matte zum Üben mit; die ausgelegten Matten dienen als Platzhalter und sind Richtschnur für die notwendigen Abstände.
Wenn möglich komm schon umgezogen, so dass wir Engpässe beim Umkleiden vermeiden können. Yogarot öffnet eine Viertelstunde vor Kursbeginn für ein entspanntes Ankommen.
Nutze das Desinfektionsmittel im Eingangsbereich, wenn du den yogarot-Raum betrittst.
Die allgemein üblichen Abstandsregeln – vor allem beim Kommen und Gehen – sind auch bei yogarot verbindlich. Das Tragen einer Maske beim Kommen und Gehen ist erforderlich; auf der Matte kann die Maske zum Üben dann abgelegt werden.

Datenschutz

Personenbezogene Daten (Name, Anschrift, Telefon und E-Mail) werden ausschließlich zur internen Kursorganisation verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Teilnahmebedingungen unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen in Kraft.

Stand: 08/2021